Bebauung des Grundstücks, ehemals Gärtnerei Meissner, in Hundsmühlen

Hierfür beantrage die Fa. Kuhlmann GmbH Co. KG die Änderung des Bebauungsplanes Nr. 28.

Es sollen im vorderen Bereich entlang der Hunoldstraße drei 2geschosssige Wohngebäude mit insgesamt 17 Wohneinheiten, einer Gewerbeeinheit und einer Tiefgarage mit 34 Kfz-Stellplätzte errichtet werden.

Seine Planungsabsicht hat die Fa. Kuhlmann im Planentwurf der Architektin Ina Bischoff dargestellt.
Die Gemeinde Wardenburg und die politischen Gremien haben den Wunsch zur Änderung des Bebauungsplanes aufgenommen und eingeleitet.

Der Ortsverein Hundsmühlen hat sich, in Zusammenarbeit mit den Nachbarn, Am Deich, umfänglich und fachlich mit der beabsichtigten Bebauung auseinandergesetzt. In der Anlage erörtern und stellen wir nun unsere Bedenken dar

• zur Wahrung der Interessen der Hundsmühler Bürger
• für eine optimierte bauliche Verdichtung unter Wahrung vorhandener  baulichen Strukturen und der Umgebung

(Folgend, Anlage Präsentation: Bedenken zur Änderung des B-Plan 28)

bitte hier anklicken:

Präsentation, Änderung B-Plan 28, Bedenken

Wir würden auch gerne Ihre Meinung erfahren
Bitte schreiben Sie uns unter: KONTAKT

Gedenkfeier zum Volkstrauertag am 17.11.2019 in Hundsmühlen

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Ortsverein die Gedenkfeier zum Volkstrauertag. Dazu lädt er die Hundsmühler recht herzlich ein. Gäste sind natürlich herzlich willkommen.

Die Feierstunde findet am Sonntag, den 17.11.2019, ab 10.00 Uhr, am Hundsmühler Ehrenmal, Vogelbusch/Hundsmühler Landstraße statt. Sie wird gestaltet vom Ortsverein Hundsmühlen und Herrn Pastor Böhmen. Vor der stimmungsvollen Kulisse des Vogelbuschs begleitet wieder Herrn Jürgen Schlömer die Gedenkfeier mit seinem klangvollen Euphonium. .

Mit der Gedenkfeier soll nicht nur der vielen Toten und der vielen leidvollen Schicksale der beiden Weltkriege gedacht werden. Terror und Gewalt belasten uns und unsere Gesellschaft in verschiedenen Erscheinungsformen bis in unseren persönlichen Bereich hinein. Der Ausdruck von Mitgefühl und Bedauern darf sich nicht auf das Ablegen von Blumen und sonstigen Bekundungen beschränken. Wie sehr und nachhaltig radikales Gedankengut mit all seinen Facetten Einfluss auf unser tägliches Zusammenleben genommen hat, können wir nicht nur jeden Tag in der Presse verfolgen, sondern müssen es zunehmend durch Gewaltakte und öffentlichen Bedrohungen von Mandatsträgern und deren Familien erfahren.

Es ist eine Daueraufgabe unserer Gesellschaft und somit eines jeden Einzelnen, die Gefahren und Anfeindungen immer wieder aktiv zu bekämpfen, sich dagegen zu stellen und dieses öffentlich zu zeigen. Unsere Demokratie muss wehrhaft sein, wenn wir vermeiden wollen, dass gesteuerter Radikalismus weiterhin zunimmt und uns mit in aktuelle kriegerische Auseinandersetzungen hineinzieht. Denn so würde sich der Kreis 75 Jahre nach Beendigung des 2. Weltkrieges schließen.

Erschreckend? Wir können etwas dagegen tun! Die Teilnahme an der Gedenkfeier gibt einem Jedem dazu die Gelegenheit. Nehmen Sie diese wahr und lassen Sie uns gemeinsam ein Zeichen gegen Terror, Gewalt und Kriege setzen.

Es freut sich auf Ihre Teilnahme

Ortsverein Hundsmühlen

Umnutzung und Bebauung des Grundstücks ehem. Gärtnerei Meissner

Quo Vadis Hundsmühlen ?
(Lat. „Wohin gehst du Hundsmühlen?”)

Wir wohnen überschaubar und kleinteilig!
Man kennt sich, fast dörflich.

Aber wie lange noch?

Bitte anklicken und lesen : Stellungnahme zur Bebauung Meißner

Der Antrag zur Änderung des Bebauungsplanes Nr.28, gestellt von der der  Fa. Kuhlmann Bauunternehmen, wurde vom Planungsausschuss der Gemeinde am 15.05.2019 mehrheitlich und ohne inhaltliche Bedenken befürwortet. Unsere Stellungnahme fand kein Gehör, eine inhaltliche Auseinandersetzung  fand nicht statt.

Stehen wir, als Ortsverein, mit unseren Befürchtungen und Sorgen allein?

Beteiligen auch Sie sich, gegen eine ausufernde städtische Verdichtung.
Nur Gemeinsam können wir unsere Zukunft gestalten.

Sprechen Sie uns an, oder schreiben Sie uns einfach (unter Kontakt). Ihre Meinung als Hundsmühler Bürgerinnen und Bürger ist entscheidend.

Ihr Ortsverein Hundsmühlen